pbox-750x495-0406
P-BOX Promotion beim internationalen Damen-Tennisturnier „Vitalyte Open” im Berliner Grunewald Tennisclub. Spielerinnen aus aller Welt kämpfen um wichtige Weltranglistenpunkte.

Neue Positionierung

Bei der Markteinführung standen technisch-physikalische Vorteile der P-BOX im Vordergrund der Kommunikation. Nachdem diese Strategie nicht den gewünschten Erfolg brachte, sollte die Positionierung noch einmal grundlegend überdacht werden. Als Kern-Zielgruppe identifizierten wir Spielerinnen und Spieler, die für den Eintritt in den Tennis-Profisport mehrmals in der Woche unter Wettbewerbsbedingungen trainieren und einen entsprechenden Bedarf an frischen Bällen haben.

Neuer Markenauftritt

Für die angestrebte internationale Vermarktung überarbeiteten wir auch den Markenauftritt inklusive Markenlogo und Produktclaim. Kleinere Tennisturniere, auf denen die begehrten Rankingpunkte gesammelt werden können, bilden den geeigneten Rahmen für den Kontakt zur Zielgruppe und ihren Beeinflussern.

logo-p-box-mc-01

Neues Standkonzept

Eyecatcher am POX-Stand ist eine transparente, Druckluft gefüllte Blase, in der ein gelber Sportwagen geschützt vor allen Umwelteinflüssen steht. Die Inszenierung macht das P-BOX-Prinzip publikumswirksam klar. Mit einer flankierenden Gewinnspiel-Aktion wird die Funktionsweise des P-BOX-Prinzips spielerisch vermittelt.
pbx-stand-tab

Premiere auf den „Vitalyte Open”

Anlass für den ersten P-BOX-Auftritt mit neuem Konzept waren die „Vitalyte Open” 2013 in Berlin. Der P-BOX-Stand entwickelte sich rasch zum Publikumsliebling des Turniers.

pbox-750x495-0231

pbox-750x495-0318

pbox-turnier-03


Kunde: iproducts GmbH
betreuende Agentur: HMK | BERLIN
Leistungen: Konzeption, Logoentwicklung, Layouts & Texte